» » » R.I.P.D. - Filmkritik - 19. Juli 2013

R.I.P.D. - Filmkritik - 19. Juli 2013

LR 3
(Quelle Latino-Review.com)

Ryan Reynolds und Jeff Bridges Team zu töten "Deados" in diesem "Men In Black" Stil Sci-Fi-Streifen.

Die beiden scheinen diese unbequeme Chemie im ganzen Film zu haben, die wieder für einige (Betonung auf etwas) lustige Witze von Bridges 'Charakter in Richtung Reynolds', und nicht viel los von Reynolds 'Seite ermöglicht. Leider sind die einzigen lustige Szenen von Ryan Reynolds 'Charakter von James Hong. (Sie würde diesen Kommentar verstehen, wenn man den Trailer angeschaut).

Ich erwartete ein bisschen zu viel von R.I.P.D. und es ist schade, dass es nicht so groß herausgekommen war, wie ich dachte, es wäre. Da war der CG für den Film fantastisch - was bedeutet, die "Deados" die hässlichste Charaktere waren ich in einem Film in einer Weile gesehen habe. Also gute Arbeit dort.

Ich würde diesen Film 6/10 zu bewerten haben.

Wenn Sie an diesem Wochenende eine gute, lustige Ryan Reynolds Film zu sehen, gehen und sehen Turbo statt.

Was denkt ihr von dem Film? Hast du es gesehen? Was werden Sie an diesem Wochenende zu sehen?

Teilen Sie mit Ihren Freunden!